Aktuelles

Meldungen und Neuigkeiten zum Kongress

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.
Das Formular dazu befindet sich in der rechten Spalte auf dieser Seite.

Programm Vorträge Referenten

Urteil: Lesben- und Schwulenverband Hessen muss Persönlichkeitsrecht achten

Presseerklärung der AG Familienkonflikt vom 19.10.2018 Zum Urteil: Lesben- und Schwulenverband Hessen muss Persönlichkeitsrecht achten Am 6. September 2018 hat die Pressekammer des Landgerichts Frankfurt auf Antrag von Prof. Dr. Gerhard Amendt den Lesben- und Schwulenverband (LSVD), Hessen, zur Unterlassung rechtswidriger Äußerungen verurteilt. Der LSVD hatte behauptet, Prof. Amendt sei ein „Homosexuellen-Therapeut“ und arbeite für 

Zum Artikel

Zum Artikel

Eigener Kurzbericht zum Kongress

Vom 13-15.4.2018 fand an der Universität Frankfurt unter der Leitung von Prof. Dr. Gerhard Amendt der Kongress „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ statt. Für die Organisation war Tom Todd, der Autor dieses kurzen Berichts, zuständig. Ziel Der Kongress wollte den Professionen, die sich mit den vielen Erscheinungsformen familiärer Gewalt beschäftigen, die neuesten Erkenntnisse aus der internationalen Forschung 

Zum Artikel

Zum Artikel

Kongress „Familienkonflikte“: Pressemitteilung / Abschlusserklärung

Wien, den 21.4.2018 Pressemitteilung / Abschlusserklärung Kongress „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ 13.-15.4.2018 Universität Frankfurt Am Wochenende vom 13.-15.4.2018 haben ca. 150 Teilnehmer am Kongress „Familienkonflikt“ teilgenommen. Der Kongress bot eine differenzierte Sicht auf partnerschaftliche Gewalt und deren Entstehung, die in der internationalen Forschung schon länger auf der Basis der empirisch bewiesenen Symmetrie der Gewalt zwischen Männern und 

Zum Artikel

Zum Artikel